Sozialzentrum Egg, Österreich, 3. Preis
2009, EU- weiter offener Wettbewerb
Die Sozialstation mit 45 Betten, 15 WE und 20 TG-Stellplätzen wird auf einem dreieckigem Grundstück realisiert. Die länglichen Baukörper gliedern sich in den Städtebau der umliegenden ländlichen Baukörper parallel zum Bachlauf ein und orientieren sich zum neu gebildeten Obstgarten im Südwesten.