Königsbrunn Mitte, Engere Wahl
2011, Begrenzt offener Realisierungswettbewerb nach RPW 2008
Um eine neue Stadtmitte räumlich innerhalb der langen Bürgermeister-Wohlfarth-Straße zu bilden wird ein Stadtplatz am Kreuzungspunkt mit der Marktstraße ausgebildet. Gleichzeitig werden die westlichen Parkanlagen über einen Grünzug an der Königstherm und dem Busbahnhof vorbei mit dem Stadtplatz verbunden. Hier wird das neue Kulturhaus an prägnanter Stelle positioniert. Nach Osten wird der Grünzug dann durch die Stadtmitte zum Rathaus fortgesetzt. Dadurch werden alle städtischen Funktionen auf einfache Art und Weise mit hochwertigen Plätzen und für die Stadtmitte wichtigen neuen Grünanlagen vernetzt.

Zusammen mit Degle.Degle Architekten GmbH, Königsbrunn und terra.nova Landschaftsarchitektur, München